Gut Ding braucht Weile – Erster Test mit dem MTC1 Performance Edition 2019

Gut Ding braucht Weile – Erster Test mit dem MTC1 Performance Edition 2019

Nach langen Warten auf den Nachfolger des MTC1 Wettbewerbsmodell in der Klasse 1:10 Elektro-Tourenwagen von Mugen Seiki hat ja ein Ende und die ersten Fahrzeuge konnten vor Wochen bereits ausgeliefert und montiert werden. So hat auch Mugen-Werksfahrer Eric Dankel unlängst ein A2002 Umrüstkit erhalten und möchte nun an dieser Stelle mit Alexander Ries in regelmäßigen Abständen über die vielen kleinen Details berichten, die nicht unbedingt im Werbeprospekt stehen.

Hallo liebe Freunde des 1:10 Tourenwagen-Sports. Nachdem das lang erwartete Update des MTC1 endlich verfügbar war und in Form eines Päckchen vor meiner Tür stand, hab ich mich sofort an den Zusammenbau gemacht. Dieser verlief ohne Probleme in gewohnter Qualität. Für den ersten Test bin ich zusammen mit Alexander Ries, letzten Sonntag nach Beindersheim in Hessen gefahren.

Dort war über das Wochenende eine Teppichstrecke mit „ETS carpet“ aufgebaut worden. Die Strecke sah auf den ersten Blick relativ einfach aus, hatte es aber in sich. Voll motiviert bin ich in den ersten Akku gestartet, welcher aber ein jähes Ende nach 3min. fand, da ich Ende gerade etwas eng über die Curbs gefahren bin, mein Auto abhob und hart eingeschlagen ist. Das Ergebnis war eine gebrochene Schwinge. Nach kurzer Reparatur ging es weiter. Wir testeten Federn und unterschiedliche „Schrauben Konfigurationen“ am Motormount. Alles in allem war es ein guter Trainingstag. Die Updates vom Auto sind wirklich spürbar und fährt generell viel Problemloser und einfacher als die Vorgänger-Version. Ich bin gespannt auf die nächsten Tests und Rennen!

Und versprochen, sobald ich ein editierbares Setup-Sheet mit der neuen Vorderachse bekommen hab, wird das auch von unterschiedlichsten Strecken bei TechTipps oder Rennberichten hier veröffentlicht. Ach ja, Feedback und Anregungen der MTC1-Gemeinde sind immer willkommen! Kurz in eigener Sache, die Jungs bei RMV sind echt cool drauf und stellen die Erkenntnisse vom Werksteam im Blog zur Verfügung. Auf der anderer Seite auch sämtliche Neuheiten sowie Ersatz.- und Tuningteile für den MTC1 gelistet bzw verfügbar. Toll und echt empfehlenswert!!!

Bis zum nächsten Mal,
Euer Eric Dankel



Related Products