+++ Sensationelles Vorteilspaket für DMC-Mitglieder – Jetzt bis zu 25% Rabatt sichern! +++

Siegerehrung + Jahresabschlussfeier NRW-Cup 1:8 OffRoad

Siegerehrung + Jahresabschlussfeier NRW-Cup 1:8 OffRoad

Es war der Schlusspunkt einer hervorragenden Rennsaison in den verschiedenen 1:8 OffRoad-Klassen, der am Samstag den 17. November 2018 bei der Siegerehrung zum NRW-Cup OffRoad im Wirtshaus Op den Hunk in Kalkar-Appeldorn gesetzt wurde. NRW-Cup-Organisator Rainer Wiesweg zog erneut alle Register seines Könnens und stellte eine kurzweilige Veranstaltung auf die Beine, bei der nicht nur die jeweiligen Sieger geehrt, sondern auch viele tolle Sachpreise unter den anwesenden Besuchern verlost wurden. Waren schon die einzelnen Rennen im NRW-Cup durchweg gut besucht, so setzte sich dieser äußerst positive Trend bei der Jahresabschlussfeier fort, denn auch in Kalkar-Appeldorn kam erneut eine beeindruckende Anzahl an Besuchern zusammen, um der kurzweiligen Moderation von Rainer Wiesweg und Daniel Baumann zu folgen. Mit ihrer sympathisch lockeren Art begeisterten die beiden das anwesende Publikum und es wurde bei bester Stimmung bis zum nächsten Morgen gefeiert und gefachsimpelt.

Der NRW-Cup mit den Klassen Buggy Hobby, Buggy Top, sowie Buggy Elektro, Jugend und der Wertung der 40+ Fahrer ist eine sich seit Jahren zu immer neuen Höhepunkten entwickelnde Erfolgsstory und auch in der Saison 2018 erfuhren die Produkte von RMV Deutschland erneut einen hohen Zuspruch durch die im NRW-Cup aktiven Fahrer. Gerne möchten wir uns auch an dieser Stelle noch einmal für das von den ausrichtenten Vereinen entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Wir werden auch in 2019 erneut alles daran setzen, mit einer erstklassigen Verfügbarkeit für eine entspannte Situation auf dem Reifensektor zu sorgen.

Als Sieger in den einzelnen Klassen konnten sich letztlich die folgenden Fahrer durchsetzen:

NRW-Cup Gesamtsieger 2018: Christian Wolschke auf Serpent SRX8 EVO | REDS Racing WRX Corsa Lunga Motor stand er auch in der Klasse Hobby ganz oben auf Treppchen!

Klasse Top: Jannis Bomers auf Serpent SRX8 EVO | Ninja JX21-B04

Klasse Elektro: Sascha Hellemeister auf Serpent SRX8E | REDS Z8 Regler + 1900KV Motor

Klasse 40+: Arndt Vieg | Jugend: Marcel Morzeck

Weitere Ergebnisse findet man unter | Rangliste@NRW-Cup 2018

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und auf ein baldiges Wiedersehen bei den Rennen in der Saison 2019.

Rein sportlich konnte die hinter uns liegende Saison mit vielen Höhepunkten aufwarten und es wurde hart, aber stets fair um Punkte und Positionen gekämpft. Hier gilt es insbesondere das freundschaftliche Miteinander der Fahrer und Helfer auf und neben der Rennstrecke hervorzuheben, was neben der grundsätzlich entspannten und freundschaftlichen Atmosphäre auch in der Vergangenheit immer einer der bestimmenden Faktoren im NRW-Cup war.



Related Products